Neue Pfarrerin Johanna Kalinna

Bild Kalinna

Seit September ist Johanna Kalinna Pfarrerin in der Ev. Kirchengemeinde Kalk-Humboldt und unterstützt das Pfarrteam um Selma Thiesbonenkamp. Sie freut sich auf die Aufgabe Pfarrerin in Kalk und Humboldt zu sein.

Ihre Leidenschaft war schon immer mit Menschen gemeinsam das Leben zu teilen. Darauf freut sie sich besonders nun hier in Kalk-Humboldt. Sie möchte Neues ausprobieren und Veränderungen gestalten. Für sie ist es wichtig, dass in einer Gemeinde alle Personen ihren Ort finden und ihren Glauben leben können. Besonders gerne arbeitet sie mit Kindern und Familien und am liebsten dann, wenn Essen und Trinken vorkommen. Die neue Pfarrerin freut sich darauf, die Menschen hier kennen zu lernen.

Nach Kalk ist sie zusammen mit ihrem Mann gezogen und die beiden fühlen sich schon sehr wohl in diesem Veedel. Nachdem Johanna Kalinna ihr Vikariat (die Ausbildungsphase zur Pfarrerin, vergleichbar mit dem Referendariat) in Köln-Dünnwald und Mülheim gemacht habe, war sie für 16 Monate in Hannover und hat dort im Bereich „Neue Formen von Kirche“ gearbeitet. Nach dieser Zeit in Norddeutschland hat sie sich jedoch zurück an den Rhein gesehnt und freut sich nun wieder in Köln leben zu können. In Kalk begeistert Johanna Kalinna die Vielfalt und das bunte Leben. Sie trinkt sehr gerne Kaffee, am liebsten Espresso mit Hafermilch. Da sie sehr gerne auswärts essen geht und dabei auch mal gerne ein Kölsch trinkt, wird sie bestimmt auch mal in Veedel anzutreffen sein.

Sprecht sie gerne an.

Pfarrerin Johanna Kalinna

Steinmetzstr. 57, 51103 Köln
Tel.: 0221-2597 7202
Mobil: 0176 3074 6326
Mail: johanna.kalinna(at)ekir.de
Sprechstunden nach Vereinbarung

Zum Seitenanfang